Sand in Taufers

Hier waren 2.000 m gefordert! Da sich das Geschäftshaus mitten im Zentrum befindet, mussten wir aus Platzgründen 200 m tief bohren.

Das Schwierige auf dieser Baustelle war, dass die Abstände zwischen den Bohrungen teilweise unter 3 m waren – wir haben dies mittels Schrägbohrungen bewältigt.

Die Anlage dient in erster Linie zum Heizen aber auch zum Kühlen. Bohrtiefe: 10 x 200 m Bohrdauer: 16 Tage